Verkehrsunfall

Am 23. Februar wurde die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf um 11:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall (T1) alarmiert. Aufgrund des falschen Einsatzortes in der Alarmierung mussten unserer Kameraden leider einen Umweg nehmen um an den richtigen Einsatzort zu gelangen.

Beim Unfall handelte es sich um einen Verkehrsunfall mit einem PKW und einem LKW. Vor Ort kümmerte sich unsere Florianis um die Absicherung der Unfallstelle während das Rote Kreuz die Versorgung der verunfallten Personen übernahm. Unterdessen übernahm die örtliche Polizei die Regelung des Verkehrs. Im Anschluss wurde der verunfallte PKW mittels Abschleppachse von uns geborgen und die Fahrbahn gereinigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.