Baum drohte Umzustürzen

Am Vormittag des 17. Februars wurde die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf zu einem Sturmschaden alarmiert.

Aufgrund des starken Windes drohte ein Baum auf das angrenzende Haus zu stürzten. Der durch den Sturm in Mitleidenschaft gezogenen Baum wurde umgeschnitten, um ein Umstürzen auf benachbarte Bauwerke zu verhindern. Zur Unterstützung wurde die Freiwillige Feuerwehr Ebreichsdorf mit ihrer Drehleiter nachalarmiert.

Wir bedanken uns bei den Kameraden der Feuerwehr Ebreichsdorf für die gute Zusammenarbeit!

Fotos: Thomas Lenger – Monatsrevue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.