Kinder des Bundes-Blindenerziehungsinstitut besuchten die Feuerwehr

Am 28.September durften wir, die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf, einen außergewöhnlichen Vormittag mit Kindern des Bundes-Blindeninstitutes verbringen. Durch das große Interesse und die Offenheit der Kinder, konnten wir den Schülern den Feuerwehralltag näherbringen. 
Wir teilten uns in Kleingruppen auf, um auf Fragen der Schüler besser eingehen zu können und den Alltag in der Freiwilligen Feuerwehr Unterwaltersdorf greifbar darzustellen. An erster Stelle stand das Kennenlernen der Einsatzgeräte. Es wurden Feuerwehrschläuche, Tragkraftspritze, Hydraulisches Rettungsgerät, Gegenstände zu Verkehrsabsicherung und vieles mehr vorbereitet. Die Funktion jedes einzelnen Gerätes wurde erklärt und danach ging es an das Ertasten und Erproben. Um die Angst vor einem ausgerüsteten Atemschutzträger zu nehmen, verwandelten sich zwei unserer Feuerwehrmittglieder mit Unterstützung der Kinder zu Darth Vader. Ein großes Highlight war die Fahrt mit dem großen Feuerwehrauto. Auf besonderen Wunsch wurde auch das Folgetonhorn und das Blaulicht eingeschaltet.
Zur Stärkung gab es ein gemeinsames Mittagsessen, welches durch die Installateurfirma Andreas Janisch gesponsert wurde. Den Abschluss bildete eine Verleihung von Urkunden an die Teilnehmer und einen Pokal für jede Klasse.
Zusammenfassend war es für alle ein sehr lehrreicher Tag.

Bundes-Bildungsinstitut – Schwerpunkt Sehen

Feuerwehrtag am 28. September 2018 
(Trixi Quiner Lehrerin)
Schülerinnen und Schüler des Bundes-Blindeninstitut durften bei der FF Unterwaltersdorf einen Schnuppertag absolvieren. Es war für sie ein Erlebnis der besonderen Art, denn mit tatütata in einem Feuerwehrauto mitfahren zu dürfen war sehr speziell. Sie reden heute noch davon und ihre Augen beginnen zu glänzen. Die Frauen und Männer der Feuerwehr Unterwaltersdorf, die sich für diesen Tag freigenommen haben, sind die Helden der Schülerinnen und Schüler! Sie ermöglichten ihnen das, was die Kinder vielleicht nie erleben werden, bzw. werden sie der freiwilligen Feuerwehr nie beitreten können. Einen großen Dank möchte ich unserem Sponsor, dem Installateur Herrn Andreas Janisch aussprechen, der uns finanziell unterstützte, so dass wir die Busfahrt und Verpflegung in Anspruch nehmen konnten. Herr Janisch und die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf haben den Kindern des Bundes-Blindeninstituts einen unvergesslichen Tag ermöglicht!
DANKE!!!
Bericht: Wie werde ich Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau
Dimana (14 Jahre)

Am Freitag, dem 28. September 2018 war ein Lehrausgang zur freiwilligen Feuerwehr nach Unterwaltersdorf geplant.Es waren mit: Frau Quiner, Frau Andre-Schellner, Frau Daniel, Herr Dobernig, Frau Hannemann, Frau Knopp, Frau Kowal und Herr Harnischfeger und einige Klassen des BBI.Um 8-15 trafen wir uns in der Aula. Nun ging es los Richtung Rustenschacherallee. Dort wartete unser Bus mit dem netten Busschofför David.Wir fuhren ungefähr 45 Minuten nach Unterwaltersdorf. Dort begrüßte uns der Feuerwehrhauptmann und erklärte uns alles über die Feuerwehr.Wir wurden in Gruppen eingeteilt und dann begannen die Führungen.Unsere Führerin war Vanessa. Sie zeigte uns verschiedene Schläuche und wir durften sogar mit Wasser löschen.Anschließend schauten wir uns im Feuerwehrauto vieles an, unter anderem eine Taschenlampe, Verkehrszeichen und eine Kelle. Später durften wir sogar drei Runden mit dem Feuerwehrauto mitfahren. Die Einsatzsirene durfte auch nicht fehlen. Die Fahrt war das Allerschönste.Nach der Fahrt gab es ein herrliches Mittagessen: Würstel mit Semmel.Zuletzt bekamen wir noch eine Urkunde und Mannerschnitten.Außerdem bekamen wir einen Pokal für die Klasse.  Danach ging es zurück ins BBI und anschließend fuhr jeder nach Hause. Es war ein ganz toller Tag. Vielen Dank an alle Feuerwehrmänner und Frauen die uns so nett betreut haben.
Bei der Feuerwehr in Unterwaltersdorf am 28.9.2018
Elias (11 Jahre)
Am 28.9.2018 waren einige Klassen des BBI mit ihren Lehrern bei der Feuerwehr. Es begrüßte uns der Feuerwehrhauptmann. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und unsere Gruppenführerin war Vanessa. Wir hatten sehr viel Spaß. Wir haben einen B und einen C Schlauch und auch ein Pannendreieck gesehen. Dann durften wir sogar im Feuerwehrauto drei Runden mitfahren und die Feuerwehrsirene hören. Es hat sehr viel Spaß gemacht, im Feuerwehrauto mitzufahren und Im Feuerwehrauto gab es auch eine Taschenlampe und ein Atemschutzgerät, Wir durften auch löschen, und ich durfte die Kübelspritze anfüllen und auf einen Baum spritzen. Wir bekamen auch was zu trinken und essen. Das Essen war sehr gut. Zum Schluss gab es eine Urkunde und einen Pokal. Das war der beste Tag.
Ein Feuerwehr-Schnuppertag in Unterwaltersdorf
Xenia (15 Jahre alt)

Am Freitag, den 28. September 2018 fuhren wir nach Unterwaltersdorf. Frau Quiner hatte für uns den Ausflug organisiert und wir durften bei der Feuerwehr dabei sein. Es fuhren einige Klassen des BBI und ihre Begleitpersonen mit. Nach der Begrüßung durch den Feuerwehrmann wurden wir in Gruppen eingeteilt. Unsere Führerin war Vanessa. Wir schauten uns die Feuerwehrausrüstung an, zum Beispiel: Atemschutzgeräte, Feuerwehrschläuche und wir durften die Feuerwehrschläuche B und C heben. Im Feuerwehrauto schauten wir uns eine Taschenlampe an und auch das Pannendreieck an. Wir durften sogar mit dem Feuerwehrauto mitfahren (3 Runden)!!!  Der Feuerwehrmann schaltete die Sirene während der Autofahrt ein und wir konnten sie sehr gut hören. Das war das Allertollste von allem! Die Kleidung der Feuerwehrleute mit der Atemschutzmaske und den Sauerstoffflaschen ist sehr schwer. Wir durften sogar löschen, Wasser auf die Bäume spritzen und das war sehr lustig. Wir bekamen zum Mittagessen Frankfurter Würstchen mit einer Semmel dazu. Das hat allen sehr gut geschmeckt. Zum Schluss bekamen wir eine Urkunde und Mannerschnitten und für die Klasse einen Pokal. Dann fuhr uns der nette Busfahrer David zur Schule zurück.Wir hatten sehr viel Spaß, haben viel gesehen und vor allem die Fahrt mit dem Feuerwehrauto war super. Vielen Dank an alle für den tollen Tag!
Beitrag teilen

Hubert Wagner

Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf