Wissenstest Feuerwehrjugend 22.04.2017

Der Wissenstest der Feuerwehrjugend im Bezirk Baden fand dieses Jahr am 22. April 2017 in Günselsdorf statt.

Wissenstest-Spiel

Das Wissenstest-Spiel der Feuerwehrjugend dient der Sicherung und dem Nachweis der Ausbildung in der Feuerwehrjugend. Es umfasst einen schriftlichen Teil (Testblatt) und einen Stationsbetrieb (praktische Kenntnisse und Fertigkeiten).

Die Teilnahme am Wissenstest-Spiel ist 10- und 11-jährigen Feuerwehrjugendmitgliedern, welche eine mindestens dreimonatige Mitgliedschaft bei der Feuerwehrjugend vorweisen können, möglich.

Folgende Stationen sind durch die Teilnehmer erfolgreich zu absolvieren:

Wertungsklasse Bronze:

§  Station „Testblatt“

§  Station „Geräte und Zeichen erkennen“

§  Station „Richtiges Verhalten“

Wertungsklasse Silber:

§  Station „Testblatt“

§  Station „Geräte und Zeichen erkennen“

§  Station „Notrufnummern und Warn- und Alarmsignale“

Wissenstest

Voraussetzung für den ersten Erwerb eines Wissenstestabzeichens (= die Stufe Bronze) ist die Vollendung des 12. Lebensjahres und eine mindestens dreimonatige Mitgliedschaft bei der Feuerwehrjugend.

Folgende Stationen sind durch die Teilnehmer erfolgreich zu absolvieren:

Wertungsklasse Bronze:

§  Station „Testblatt“

§  Station „Dienstgrade“

§  Station „Geräte / Ausrüstung für den Brandeinsatz“

§  Station „Geräte / Ausrüstung für den technischen Einsatz“

§  Station Kleinlöschgeräte

Wertungsklasse Silber:

§  Station „Testblatt“

§  Station „Dienstgrade“

§  Station „Geräte / Ausrüstung für den Brandeinsatz“

§  Station „Geräte / Ausrüstung für den technischen Einsatz“

§  Station „Leinen / Knoten“

Wertungsklasse Gold:

§  Station „Testblatt“

§  Station „Dienstgrade“

§  Station „Geräte / Ausrüstung für den Brandeinsatz“

§  Station „Kleinlöschgeräte“

§  Station „Leinen / Knoten“

§  Station „Schutzausrüstung“ 

Text: https://www.noe122.at/fachinfos/feuerwehrjugend/wissenstest

Teilen den Beitrag