Abschnittsfunkübung – 13.03.2015

Funkübung im Abschnitt Ebreichsdorf

Das Übungsziel war die Feststellung des Ausbildungsstandes im Funkwesen und der Fertigkeiten bei der Führung einer Einsatzleitstelle. Dazu wurden zwei Einsatzleitungen aufgestellt, die jeweils 8-9 Fahrzeuge in einem Einsatz zu führen hatten. Den Gruppen wurden Aufgaben befohlen, deren Erledigung per Funk durchgegeben werden musste. Außerdem war nach einer vorgegebenen Lage eine Einsatzsofortmeldung zu erstellen und abzusetzen.

Diese Aufgaben stellten sowohl die Funker in den eingesetzten Gruppen als auch die Besatzungen der Einsatzleitungen in Ebreichsdorf und Wampersdorf vor anspruchsvolle Arbeiten. Das Ziel der Übung wurde vollständig erreicht, der Ausbildungsstand ist sehr gut, obwohl es in Detailbereichen durchaus Potential für Verbesserungen gibt. Die Sachbearbeiter können auf Grund der Erfahrungen in Zukunft genauer auf Ausbildungsbedarf eingehen. Allen Teilnehmern gebührt Dank und Anerkennung, denn mit mehr als 2 Stunden Übungsdauer war auch der Zeitaufwand sehr hoch. Trotzdem war die Mitarbeit und Disziplin hervorragend.

Gesamt-Teilnehmer:
11 Feuerwehren mit 17 Fahrzeuge, 68 Personen und 8 Sachbearbeiter haben teilgenommen.

Beitrag teilen

Hubert Wagner

Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf