Gasgebrechen (S1) am 29.3.2021

Heute Abend wurde die Feuerwehr Unterwaltersdorf zu einem möglichen Gasaustritt alarmiert. Beim Eintreffen befanden sich bereits alle Bewohner im Freien und außer Gefahr. Nach der Begehung mit schwerem Atemschutz konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Wir Bedanken uns bei den Rettungskräften für die gute Zusammenarbeit!

Beitrag teilen